Projektübersicht

Die ehrenamtlichen Helfer der Wasserwacht Thüngersheim sind sowohl in der Wasserrettung als auch an Land als Helfer vor Ort aktiv. Wir benötigen geeignete Spinde, in denen die nasse Einsatzkleidung nicht schimmelt, sowie zusätzliche Schutzhelme. Die Bilder zeigen neuen Spinde (rot) sowie die derzeitige Situation.

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: Schwimmbad, Rotes Kreuz, Helfer vor Ort, Wasserrettung, Wasserwacht
Finanzierungs­zeitraum: 18.12.2018 07:49 Uhr - 17.03.2019 19:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Wenn die Wasserretter vom Einsatz zurückkommen, müssen sie die nasse Einsatzkleidung auf Holzbänken lagern, weil sie im Spind schimmeln würden. Die bisher vorhandenen Spinde sind nämlich mit einer Tür komplett verschlossen. Außerdem sind die Spinde zu schmal für Helme und Stiefel. Wir möchten neue Spinde kaufen, die nur ein verschließbares Fach für Wertsachen haben und sonst offen sind.
Außerdem müssen sich die 31 Einsatzkräfte derzeit 6 Schutzhelme teilen. Falls mehr Spenden eingehen, als für die Spinde benötigt werden, sollen deshalb zusätzliche Helme angeschafft werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Für die dringend erforderlichen 25 Spinde benötigen wir insgesamt 3.900 €.
Ein Schutzhelm kostet rund 220 € pro Stück.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Jeder kann auf die Hilfe der Wasserwacht angewiesen sein. Wir helfen im Wasser und bei Notfällen an Land - vom Herzinfarkt bis zum Verkehrsunfall. Wir leisten unseren Dienst ehrenamtlich. Bitte spenden Sie, damit wir die nötige Ausrüstung beschaffen können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir werden 25 neue Spinde anschaffen und wenn möglich zusätzliche Helme für unsere Einsatzkräfte.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Wasserwacht Thüngersheim ist in der Wasserrettung in Stadt und Landkreis Würzburg sowie im Landkreis Main-Spessart aktiv. Im Jahr Jahr 2017 wurde sie zu 14 Wasserrettungseinsätzen alarmiert. Im Bereich Thüngersheim sind die Wasserwachtler als Helfer vor Ort auch an Land unterwegs und leisteten im verganenen Jahr bei 76 Notfällen Hilfe bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Darüber hinaus besetzen die Ehrenamtlichen auch den Wachdienst im Schwimmbad und am Erlabrunner Badesee.
Die Wasserwacht Ortsgruppe Thüngersheim ist Teil des Bayerischen Roten Kreuzes, Kreisverband Würzburg.