Christian Hauser

Nutzerbiographie

Die Tanz-Sport-Garde Veitshöchheim e.V. bietet seit dem Jahr 2003 interessierten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit karnevalistischen Tanzsport mit großer Freude auszuüben. Im Laufe der Jahre begeisterten sich immer mehr Kinder und Jugendliche für den karnevalistischen Gardetanz. Heute umfasst der Verein ca. 300 Mitglieder, wo von ca. 80 Aktive in den verschiedenen Altersklassen trainieren.

Bei den Tanzmäusen werden Mädchen und Jungen ab dem vierten Lebensjahr spielerisch an den Gardetanz herangeführt. Die Jugendgarde (sieben bis zehn Jahre), die Juniorengarde (elf bis 14 Jahre) und die Große Garde (ab 15 Jahre) nehmen im Marsch- und Schautanz an Turnieren teil. Im Jahr 2019 hat sich eine neue Freizeitgruppe Ü-25 gegründet, die aber nicht an Tanzturnieren teilnimmt sondern ausschließlich auf Auftritte geht.

Seit Gründung konnten viele Erfolge gefeiert werden. Hierzu gehören u.a. mehrfache fränkische und unterfränkische Titel, sowie Teilnahmen an Süddeutschen und Deutschen Meisterschaften. Die TSG zählt mittlerweile zu den erfolgreichsten Vereinen im karnevalistischen Gardetanzsport in Unterfranken.

Neben der Ausrichtung von Tanzturnieren, unserer Fastnachts-Gala und den Fernsehauftritten im Bayerischen Rundfunk (Fastnacht in Franken, Wehe wenn Wir losgelassen) gab es im Jahr 2012, 2016 und 2018 weitere, bedeutende Ereignisse. Zusammen mit dem Veitshöchheimer Carneval Club wurde die TSG durch den Bund Deutscher Karneval mit der Ausrichtung der Süddeutschen Meisterschaft beauftragt.

Ein weiteres Ereignis gab es ebenfalls im Jahr 2012: Die Tanzsportabteilung der TSG wurde Mitglied im BLSV, LTVB und DTV.

Im Jahr 2013 feierte die TSG ihr 10-jähriges Vereinsjubiläum, sowie im Jahr 2014 ihr 11-jähriges karnevalistisches Jubiläum.

Eigene Projekte (1)
Neue Präsentationsanzüge

Neue Präsentationsanzüge

Anschaffung neuer Präsentationsanzüge Mehr

Fan (2)
Regionalligabasketball in Veitshöchheim

Regionalligabasketball in Veitshöchheim

Basketball in Veitshöchheim boomt! Nach drei Aufstiegen in Folge sind wir in Deutschlands höchster Amateurliga, der 1. Regionalliga angekommen. In einer semiprofessionell geführten Liga sind wir als reines Amateurteam ein Exot. Wir lieben die entspannte und familiäre Stimmung bei unseren Heimspielen, die grundsätzlich keinen Eintritt kosten. Dies wollen wir auch weiterhin beibehalten und starten daher diese Aktion, um die Teilnahme in dieser anspruchsvollen Spielklasse zu realisieren! Mehr

Neue Präsentationsanzüge

Neue Präsentationsanzüge

Anschaffung neuer Präsentationsanzüge Mehr