Projektübersicht

Märchen und Geschichten öffnen Wege und Tore in die Welt und in den Mythos für unsere Kinder. Leichtfüßig und spannend führen sie unsere Kinder in das Reich der Sprache und des Zuhörens.

Märchen und Geschichten sind daher eine Spielwiese, auf der die Kinder den spielerischen Umgang mit Sprache lernen.

Diese Möglichkeiten möchten wir mit dem Projekt: „Eine Märchenerzählerin in der Kita“ zur Förderung von Sprechen und Erzählen fortsetzen.

Kategorie: Bildung
Stichworte: Spannung, Märchenerzählerin, Kita, Bildung, Erziehung
Finanzierungs­zeitraum: 14.12.2020 12:21 Uhr - 08.03.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Winter 2020/2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Eine Märchenerzählerin kommt wöchentlich in unsere Kita und begeistert die Kinder mit ihren Geschichten und Mythen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit den Märchen wandeln unsere Kinder in das Land der Fantasie und Träume.
Sie bekommen ein Verständnis von Gut und Böse und werden angeregt sich eine eigene Vorstellung und eigene Bilder von dem Erzählten zu machen.
Sie lernen in verschiedene Rollen zu schlüpfen und verschiedene Perspektiven einzunehmen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Märchen und Geschichten vermitteln Werte.
Gerade die im Kleinkindalter erworbenen Wertevorstellungen bilden die Basis für das spätere Weltbild unserer Kinder.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Von dem Spendengeld wird die Märchenerzählerin in laufenden Kita Jahr finanziert.
Bei Überfinanzierung wird das Geld für das Märchenprojekt der nächsten Kita Jahre verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Förderverein der Kath. Kindertagesstätte Gut Heuchelhof e.V.
und
Kath. Kita Gut Heuchelhof