Projektübersicht

Durch eine Elterninitiative sollen die Kinderspielplätze in Frickenhausen mit neuen Spielmöglichkeiten ausgestattet werden. Um möglichst viele und abwechslungsreiche Spielmöglichkeiten zu bieten, müssen diese auch finanziert werden.

Kategorie: Jugend
Stichworte: Eltern, Freizeit, Spielplatz, Spielen, Kinder
Finanzierungs­zeitraum: 04.10.2017 08:36 Uhr - 03.01.2018 22:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Herbst 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Viele Eltern aus Frickenhausen möchten die Kinderspielplätze mit neuen Spielgeräten ausstatten, um den Kindern von 0-12 Jahren neue Möglichkeiten zu schaffen, die Körperbeherrschung und das soziale Verhalten im spielen mit anderen weiter zu entwickeln.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Sie spenden - Wir bauen

Unsere Ziele heißen:
Rutsche, Klettergerüst, Wipptiere, SuperNova, Sandspieltisch
uvm.

Die Zielgruppe sind Kinder von 0-12 Jahren die unsere öffentlichen Spielplätze nutzen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Kinder sind die Zukunft unseres Landes.
Kinder kosten Geld und bringen Freude!
Wer nicht in die Zukunft investiert, wird auf der Strecke bleiben.
Wenn eine Firma nicht in Kinder investiert, darf sie sich über Fachkräftemangel nicht beschweren.
Wenn ein Verein nicht die Kinder im Ort unterstützt, wird der Nachwuchs im Verein schwierig.
Eine Gemeinde alleine kann nicht alle Aufgaben und Wünsche alleine materiell und finanziell stemmen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Eltern werden gemeinsam mit dem Bauhof und freiwilligen Helfern die vom Geld angeschafften Spielgeräte und die dafür notwendigen Unterbauten erstellen und errichten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Marktgemeinde Frickenhausen a. Main
viele Eltern aus Frickenhausen
und hoffentlich viele viele Spender mit kleinen und großen Beträgen!