Projektübersicht

Das Jugendzentrum Unterdürrbach ist seit mehr als 4 Jahren ein eigenständiger Jugendtreff für Jugendliche aus dem Ort. Wir versuchen trotz geringen Budgets ein attraktives, abwechslungsreiches sowie bildendes Programm für alle Interessensgruppen anzubieten. Helfen Sie uns langfristig eine moderne und altersgerechte Jugendarbeit zu ermöglichen.

Weitere Infos und ein Imagefilm sind auf unserer Website zu finden: https://www.bv-unterduerrbach.de/juz-unterduerrbach-better-together/

Kategorie: Jugend
Stichworte: Jugend, Renovierung, Sozial, Bildung, Sport
Finanzierungs­zeitraum: 24.03.2021 09:30 Uhr - 10.06.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Seit 2016 ist unser Jugendzentrum im Stadtteil Unterdürrbach aktiv und erfreut sich seitdem hoher Beliebtheit bei Jugendlichen sowie Eltern gleichermaßen. Wir nutzen hierfür einen Jugendraum, der uns von der Kirchenstiftung St. Rochus und St. Sebastian zur Verfügung gestellt wird. Der Raum wird zugleich von mehreren Jugendgruppen genutzt.

In den vergangenen Jahren haben wir den Jugendlichen mehr und mehr Verantwortung übertragen, so dass sie gleichberechtigt mit den Betreuern das Jugendprogramm konzipieren. Wir haben eigene Jugendfreizeiten, aber auch eine Zusammenarbeit mit dem TV 1862 Unterdürrbach und der Kolping-Jugend Würzburg. Unser gemeinsames Jugendprojekt "Better Together" ist hierbei mit dem Vereins-Ehrenamtspreis in der Kategorie "Jugendprojekt" ausgezeichnet. Ebenso veranstalten wir gemäß den Interessen der Jugendlichen verschiedene Ausflüge und Aktionen. Neben Geländespielen in der Natur waren wir in den letzten Jahren beispielsweise im Freizeitpark, beim Kartfahren oder Bowling.

Unser Jugendraum bedarf dringend einer Renovierung. Im Rahmen unsere Online-Jugendarbeit haben die Jugendlichen gemeinsam einen Plan entworfen, wie wir den Raum den Interessen der Jugendlichen anpassen sowie überfällige Renovierungsarbeiten angehen können. Hierfür werden wir unser gesamtes Budget verwenden. Um auch in der Folgezeit unsere Jugendarbeit aufrechtzuerhalten, haben wir dieses Crowdfundingprojekt ins Leben gerufen. Das gesammelte Geld kommt ausschließlich der zukünftigen Jugendarbeit zugute.

Bitte helfen Sie uns unsere Jugendarbeit auch nach dem Lockdown zu verwirklichen und den Jugendlichen einen modernen Jugendraum zu ermöglichen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unsere Zielgruppe sind Jugendliche ab 13 Jahren. Unsere regelmäßigen Jugendtreffs sind kostenlos und auch bei allen größeren Aktionen, wie beispielsweise dem Besuch eines Freizeitparks, versuchen wir die Teilnehmerkosten so gering wie möglich zu halten. Unsere Aktionen werden immer mit den Jugendlichen gemeinsam geplant, so dass wir immer ihre Interessen bei der Programmkonzeption berücksichtigen. Wir stehen zudem in engen Kontakt mit weiteren Jugendorganisationen im Ort mit denen wir gemeinsam operieren.

Die Jugendlichen sind motiviert und mit großem Elan an der Planung beteiligt gewesen. Helfen Sie uns diese Eigenmotivation langfristig zu binden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unser Budget ist knapp bemessen, so dass wir seit Jahren unsere Aktionen begrenzt halten müssen. Die Renovierung unseres Jugendraumes ist deswegen schon lange in Planung, konnte aber aufgrund des engen finanziellen Rahmens nie realisiert werden. Wir haben die Zeit im Lockdown genutzt, um einen detaillierten Renovierungsplan zu erstellen und wollen ihn gemeinsam mit den Jugendlichen umsetzen. Hierfür wird unser gesamtes Budget investiert, so dass wir für weitere Aktionen auf dieses Crowdfundingprojekt angewiesen sind.
Wir sind dabei komplett ehrenamtlich aufgestellt, zudem verzichten schon seit Gründung unseres Jugendzentrums alle Betreuer auf Honorare oder dergleichen. Wir haben alle das gemeinsames Ziel unsere erfolgreiche Jugendarbeit im Ort umzusetzen, so dass alle Gelder zu 100% in die weitere Jugendarbeit investiert werden.

Weitere Infos und ein Imagefilm sind auf unserer Website zu finden: https://www.bv-unterduerrbach.de/juz-unterduerrbach-better-together/

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Im Rahmen der Jugendarbeit möchten wir auch weiterhin vielfältige Programmpunkte anbieten. Sobald möglich startet wieder unser regelmäßiger Jugendtreff. Ebenso planen wir, wie schon in den Vorjahren, Aktionen in der Natur, wie beispielsweise unsere beliebten Geländespiele. Auch Ausflüge in den Freizeitpark, ins Schwimmbad, zum Bowling, etc. setzen wir in Absprache mit den Jugendlichen um, sobald sich die pandemische Situation entschärft hat. Eine erstmalige Winterfreizeit befindet sich zudem in den Startlöchern.
Alle Aktionen entstehen in Zusammenarbeit mit den Jugendlichen. Sie sind in diesem Vorgang stets involviert und übernehmen dabei auch Verantwortung bei Entscheidungsprozessen.

Unsere Jugendarbeit ist langfristig konzipiert, so dass mögliche Überschüsse in die Jugendarbeit der Folgejahre gut investiert werden. Die Corona-Pandemie ist nicht das Ende unserer jahrelangen Jugendarbeit.

Wer steht hinter dem Projekt?

Unser Jugendzentrum ist an die Kirchenstiftung St. Rochus und St. Sebastian angedockt, die uns die Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung stellt. Wir kooperieren zusätzlich mit verschiedenen Jugendgruppen aus dem Ort (Bsp. Kolpingjugend - Würzburg) und teilen die Nutzung der Räumlichkeiten auf. Die Zusammenarbeit besteht schon erfolgreich seit vielen Jahren und soll auch zukünftig weitergeführt werden.

Ein Beispiel für unsere erfolgreiche Kooperation ist das Jugendprojekt "Better Together". Das gemeinschaftliche Wirken in dieser Konstellation begann vor drei Jahren und ist auf eine langfristige Zukunft ausgelegt. Wir sind hierfür mit dem Vereins-Ehrenamtspreis ausgezeichnet.

Der Imagefilm zu unserem Projekt ist unter folgendem Link abrufbar: https://www.bv-unterduerrbach.de/juz-unterduerrbach-better-together/