Projektübersicht

Die wichtigsten Trainingspartner sind unsere Pferde

"Ein Pferd ohne Voltigierer ist immer noch ein Pferd.
Aber ein Voltigierer ohne Pferd, ist nur noch ein Mensch.

Kategorie: Sport
Stichworte: Nachwuchsförderung, Zusammenhalt, Pferd, Voltigieren
Finanzierungs­zeitraum: 04.02.2019 14:06 Uhr - 03.05.2019 23:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühling 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Da wir unser Vereinspferd Donovan im letzten Sommer wegen gesundheitlichen Problemen (Diagnose Kehlkopf Pfeiffer) aus dem Voltigiersport nehmen mussten, können wir uns freuen, dass wir für Don ein tolles neues Zuhause mit neuem Wirkungsfeld gefunden haben. Leider bedeutet das allerdings für uns, dass wir um unseren Sport weiterhin ausüben zu können, ein neues Teammitglied/Pferd suchen. Um zu überprüfen ob das neue Pferd dem Sport gesundheitlich gewachsen ist, wird es vor dem Kauf von einem Tierarzt gründlich untersucht. Das ist sehr wichtig. aber auch mit hohen Kosten verbunden. Um den Grundstein für eine langfristige Gesundheit unseres neuen Teammitglied zu legen, möchten wir diese Untersuchung auf diesem Weg finanzieren.
Zusätzlich benötigt unsere Außenstelle in Haidt.einen neuen gut passenden Sattel für ihr Pferd Halifax. Um das Pferd erfolgreich im Voltigiersport vorzustellen, ist die regelmäßige Gymnastizierung und deshalb ist ein passender Sattel immens wichtig für die positive Entwicklung des Pferdes.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Zielgruppen sind unsere Nachwuchs- und Turniergruppen de PSV Galopp & Fun e.V. um diese und natürlich unsere Pferde gesund und erfolgreich im Voltigiersport vorzustellen. Wir gehen regelmäßig auf Turniere und Lehrgänge. In den kalten Wintermonaten trainieren wir mit den Kindern , Jugendlichen und Erwachsenen in einer angemieteten Turnhalle . Hier steht neben dem Bocktraining, auch Kraft-, Ausdauer und Beweglichkeitstraining auf dem Programm.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Uns liegt die Nachwuchsförderung sehr am Herzen. Im Vordergrund steht das Heranführern der Kinder an das Pferd und die Ausbildung im Voltigieren. So werden bereits den Kleinsten beim Umgang mit dem Pferd und in der Gruppe wichtige Eigenschaften wie Verantwortungsbewusstsein für Tier und Mensch, Teamgeist und Selbstbewusstsein vermittelt und gefördert .

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Unsere Abteilungen finanzieren sich durch die monatlichen Mitgliedsbeiträge komplett selbst. Eine höhere Tierarztrechnung ( Ankaufsuntersuchung mit Röngtenbilder) und ein maßangefertigter Sattel jedoch, verursachen eine große finanzielle Lücke, welche mit diesem Projekt aufgefüllt werden soll.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Pferdesportverein Galopp & Fun e.V mit seinen aktiven Voltigierern, Trainer, Mitgliedern, Eltern, Familie, Freunde und Gönner des Vereins.